Google Currents

Inhalte auf mobilen Readern zu konsumieren wird immer mehr zum Mainstream. Höchste Zeit, denn in den meisten Fällen ist es nicht nur die einfachste, sondern auch die eleganteste Lösung, z.b. Blog-Beiträge zu lesen.

Ein Beispiel dafür ist Google Currents, welches Inhalte auf Tablets und Smartphones auf besonders schöne Art und Weise darstellt – schöner als auf jedem Desktop-Computer.

Da mittlerweile so gut wie jeder ein Smartphone und/oder Tablet besitzt und Google Currents auf den meisten Android Geräten auch vorinstalliert ist, wird dadurch ein immer größeres Publikum erreicht.

Natürlich gibt es auch RSS-Feeds und die dazugehörenden Feed-Reader seit vielen Jahren, um mit aktuellen Inhalten auf dem Laufenden zu bleiben. Dennoch zeigt die Praxis, dass viele Durchschnitt-User mit RSS nichts anfangen können und nicht wissen, was sie damit nun tun sollen.

Google Currents vereinfacht diesen Prozess für den Enduser, indem es Inhalte in der Form eines Magazins zur Verfügung stellt. Diese sind einfach mit einem Klick abonnierbar.

Wer seine Inhalte auch für Currents zur Verfügung stellen will, der kann dies einfach mit dem Google Producer tun. Eine genaue Anleitung dazu gibt es unter anderem hier.

PRand communication hat seit dem ersten Tag sein eigenes Google Currents Magazin, welches sich aus deutschen Inhalten dieses Blogs und einer eigenen Sektion mit den aktuellsten englischen Fachartikel zu den Themen Social Media, Marketing, Branding, Storytelling, Content Marketing und PR zusammensetzt.

Täglich frische Inhalte mit Mehrwert!

Hier ist der Direktlink zu unserem PRand communication Currents Magazin, dass mit der kostenlosen App am Smartphone und Tablet abonniert werden kann: https://www.google.com/producer/editions/CAowzdKyAQ/prand_communication

Alternativ gibt es für fortgeschrittene User auch den passenden QR Code zum scannen:

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns sehr über eine Vielzahl an neuen Abonnenten unseres Magazins!

 

Über Dieter Schwarz

Dieter Schwarz ist Co-Founder von PRand Communication. Seine Schwerpunkte sind PR, Branding, Social Media Marketing und die Veränderungen von Unternehmen hin zu “sozialen Unternehmen”.