Heute möchten wir ein weiteres Kundenprojekt aus dem KMU-Sektor vorstellen. Die Firma Elektro Breith aus Krems ist ein mittlerweile 60-jähriges Unternehmen in der dritten Generation. Das Jahr 2012 hat viele Neuerungen gebracht – unter anderem einen neuen Fokus im Geschäft und damit einhergehend ein neues Branding. Da kommen wir ins Spiel! Das Baby brauchte:

  • Einen Namen
  • Einen Claim
  • Ein Logo
  • Eine Webseite
  • Social Media Auftritte
  • eine integrierte Marken-Strategie

Eines war klar: Der Weg ging weg vom klassischen Elektrounternehmen, hin zu einer modernen Form des Lichtdesigns für Privathaushalte und Geschäftskunden.

Geburtsstunde einer Marke

Nach vielen Stunden des Brainstormings konnten wir uns auf den Namen “LichtErLeben” einigen. Der neue Name beinhaltet nicht nur direkt, um welche Produkte bzw. Dienstleistungen es hier geht, sondern auch den Prozeß und das damit einhergehende Lebensgefühl.
Der Claim “Licht. Sinnlich. Sinnvoll. Stillvoll. Erleben” spiegelt auch nochmal den Fokus auf die erlebbaren Emotionen, die mit gutem Lichtdesign assoziiert werden.
Das Logo Design war eine etwas größere Herausforderung, da es hier klare Vorgaben zu Farben und Stil gab, die wir einhalten mussten. Dennoch hatten wir noch soviel Spielraum, um das zugrundeliegende Marken-Konzept umsetzen zu können. Licht in Form von 3 Spotlights in den gewählten Unternehmensfarben und danach das Anpassen des Schriftzuges in das Logo, war die nächste Aufgabe.
Hier auch nochmal ein großes Lob an unsere Grafikerin, die mit viel Geduld und Feingefühl diese Herausforderung meisterte!
Die kommenden Wochen haben wir dann mit dem Design und der Content-Struktur der neuen Webseite verbracht. WordPress ist quasi als bewährtes CMS Standard. Die Gestaltungsmöglichkeiten allerdings so unendlich vielfältig, dass es viel Zeit braucht, um die perfekten Struktur und Design Elemente zu finden und zu gestalten.
Das Thema SEO ist natürlich immer mit dabei. Die Seite wird nicht nur auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens und der potentiellen Kunden angepasst, sondern auch für Google.

Der ultimative Drahtseil-Akt: Content Produktion!

Die Erstellung von Inhalten für die eigene Webseite, Blog und Social Media ist die größte Herausforderung für jedes EPU und KMU. Das zeigt unsere reichhaltige Erfahrung an der Front.
Auch wenn man Kunden immer wieder auf die Notwendigkeit eines Content Plans hinweist und allerlei Tipps und Tricks für das optimale Zeitmanagement gibt, müssen erst mal Inhalt erstellt werden.
Nicht jedem Geschäftsführer liegt es, ein Blog zu schreiben und regelmäßig zu befüllen, auch wenn es aus unserer Sicht ein absolutes Muss für jegliche weitere Marketing Aktivitäten ist!
Ja, wir sind eine Agentur und wir können auch schreiben! Für Kunden, Presse und Google. Das ist unser Job.
Dennoch ist es erforderlich, dass unsere Kunden auch ihren Input leisten und mit der Zeit lernen, gewisse Dinge selbst umsetzen zu können, um nicht bis in alle Ewigkeit von uns abhängig zu sein.
Auch die lokale Presse will mit Inhalten zum neuen Branding gefüttert werden. Wer die Lokalpresse kennt, weiß auch, dass hier nicht die allerbesten Leute ihrer Zunft sitzen und es oft besser ist, die Presseartikel selbst zu schreiben.
Weiters folgten die Gestaltung von Schildern, Rollups, Briefpapier, Autobeschriftung und Visitenkarten. Branding muss sich überall wiederfinden!

Social Media verstehen und nutzen lernen

Parallel zu all den Schritten oben, haben wir mit LichtErLeben begonnen, Social Media Präsenzen aufzubauen. Dazu braucht es neben dem beschriebenen Content, vor allem auch das Verständnis darüber, wie div. Plattformen funktionieren.
In der Praxis ist es oft so, dass KMU selten die nötigen Ressourcen haben, um mehr als 1-2 Netzwerke zu bespielen. Nach den notwenigen Inhouse-Workshops, standen wir dann telefonisch weiter für Nachfragen zur Verfügung.
Auch eine Facebook Seite will betreut und regelmäßig mit Inhalten befüllt werden. Das braucht Zeit, Geduld und die Bereitschaft sich kontinuierlich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Das größte Lob: “Ihr seid viel zu billig!”

Um eine lange Geschichte kurz zu machen: Das komplette Re-Branding war ein voller Erfolg! Bestehende Kunden gaben begeistertes Feedback und neue Kunden sind von Beginn an über die neue Webseite dazu gekommen.
Ein integrierter Branding- und Marketing Ansatz macht sich bezahlt und bringt über viele neu geöffnete Türen einen Kundenzustrom.

Wir sprechen ja immer wieder über “Mehrwert bieten“. Es bringt aber nichts, nur darüber zu sprechen. Man muss es auch leben.
Das größte Lob kam in dem Fall von Petra Breith, der Geschäftsführerin von LichtErLeben: “Jetzt wo dieser Auftrag abgeschlossen ist, kann ich es ja sagen: Ihr seid viel zu billig! Im Nachhinein wäre ich bereit gewesen, das Doppelte zu bezahlen!”

Das freut uns, denn das ist tatsächlicher Mehrwert, wenn der Kunde das Gefühl hat, dass er bei weitem mehr Wert erhalten hat, als er dafür bezahlt hat.

Wir wünschen LichtErLeben weiterhin viel Erfolg! Zu finden ist die neue Webseite hier: http://www.lichterleben.at

Über Dieter Schwarz

Dieter Schwarz ist Co-Founder von PRand Communication. Seine Schwerpunkte sind PR, Branding, Social Media Marketing und die Veränderungen von Unternehmen hin zu “sozialen Unternehmen”.