Networking als Brückenschlag zwischen zwei Kontinenten

 

“Networking” – ein Wort, das im deutschsprachigen Raum niemanden mehr hinter dem Ofen hervor holt – in Brasilien wird es das Motto einer Veranstaltungsreihe werden und PRand Communication hält die Vorträge und Workshops dazu!

Eine spannende Reise steht uns bevor, denn in circa 6 Wochen geht es los – die Planungen sind natürlich schon seit ein paar Wochen in vollem Gange!

Veranstalter und Organisator vor Ort sind das Unternehmen HOM-ing und die Graphikagentur Imagines sein. Wir sind eingeladen Vorträge und Workshops zu halten zu den Themen Markenbildung, Markenkommunikation, integriertes Marketing online wie offline.

Spannend war der Findungsprozess, wie die Reihe heißen soll  – und wir durften schon jetzt viel lernen, welche kulturellen Unterschiede es beim Wording zu beachten gilt.

Als ich zum ersten Mal den Titel “Networking” im Plakatentwurf sah, war ich wenig begeistert…fragte mich aber auch gleich, ob das vielleicht schon eine zu “deutsche” Sicht sein könnte…

“Networking” als Veranstaltung – darunter versteht man in Brasilien in etwa: professionelle Business-Veranstaltung mit Kompetenzvermittlung und -vertiefung, verbunden mit der Bereitschaft etwas zu lernen.

Verglichen mit Österreich oder Deutschland würde der selbe Titel als Veranstaltungsreihe gar keine Beachtung finden, möglicherweise sogar eher belächelt werden und man würde sich schon genau überlegen, ob es sich lohnen würde, dort hin zu gehen. Der Begriff “Networking” in diesem Kontext würde gar nicht ziehen.
Sich über diese beiden Sichtweisen auszutauschen und auch von unserer Seite ein Gefühl dafür zu entwickeln, waren und sind spannende Prozesse.

Die Beschäftigung im Vorfeld rund die Vorbereitungen für die Workshops und Vorträge zeigen, dass es logischerweise kulturelle Unterschiede im Sprachgebrauch und in der Designstilistik gibt.
Wo es unserer Erfahrung nach keine Unterschiede gibt, sind die Grundpfeiler einer starken Marken-Bildung und – Kommunikation und zwar egal ob in Brasilia, Wien oder anders wo:

  • auf (Mehr-)Werten basierend
  • einheitlich in der Gesamtwahrnehmung online und offline – authentisch und gleichzeitig kreativ
  • weg von Push- hin zu Pull-Kommunikation
  • ausgerichtet auf ein aktives Wollen einer Kommunikation unter Einbeziehung aller dafür notwenigen Kommunikationskanäle
  • “barrierefrei” und auf Usability bedacht

“Networking – The new Dimension of Social Business” startet am 20. November in Brasilia der Hauptstadt von Brasilien!

 

Aber wie kam es überhaupt dazu? Ein kleiner Rückblick:

Dieses Frühjahr setzten wir den kompletten Neustart gemeinsam mit und für das Unternehmens HOM-ing um – Namensfindung, Webseite, Logoentwicklung, Social Media, Markenentwicklung und -kommunikation…
Eine spannende Herausforderung, die uns sehr viel Freude bereitete und uns sehr am Herzen lag – da waren die Zeitunterschiede, die oft zu spätnächtlichen Besprechungsterminen geführt haben, eine gern genommene Hürde.

Das war im Grunde der Beginn unseres Brückenschlags zwischen Österreich und Brasilien. Viele Gespräche vermittelten eine immer größer werdende Neugier auf dieses Land und die Menschen. Mittlerweile spinnen sich die Fäden zwischen unserem Agentursitz hier in Wien und den Kontakten nach Brasilia und anderen Städten in Brasilien immer weiter.

So kam es auch zu einem äußerst spannenden Kontakt in Cuiabá, eine Stadt ca. 3 Flugstunden von Brasilia entfernt – eine gebürtige Österreicherin seit einigen Jahren nun nach Brasilien ausgewandert. Sie hat eine Straußenfarm aufgebaut und das Fett der Tiere dient zur Verarbeitung von Naturkosmetik, die mittlerweile unter einem eigenen Label vertrieben wird und schon einige Preise kassiert hat – Ostrich Cosmetics.

Auch in Cuiabá wird PRand Communication einen Stopp einlegen für Teil 2 der Networking-Reihe – The new Dimension of Social Business.

In den nächsten Wochen werden wir über die Entwicklungen weiterhin berichten und natürlich vor Ort ebenso ;-)

 

 

 

 *Fotoquelle – HOM-ing hat uns das Foto zur Nutzung zur Verfügung gestellt – danke!

Natascha Pfeiffer

Über Natascha Pfeiffer

Natascha Pfeiffer ist Co-Founder von PRand Communication. Für sie sind Marketing, Branding und PR-Arbeit stets mehr als profanes Kreieren von schillernden Werbebotschaften – ihr geht es um authentische Kommunikation auf allen Ebenen eines wahren Kerns. Dabei gehören die Offline- und die Online-Kommunikation, speziell im Social Media Bereich, zusammen betrachtet und sind Teil einer gesamten Kommunikationsstrategie eines Unternehmens.