Branding

Social Reading – die neue Art des Lesens

von |15. Oktober 2013|

Ein neues Trend-Wort geistert durch die Verlagsbranche. Leser und Autoren kratzen sich am Kopf und fragen sich: “Was ist denn Social Reading?”
Brauch ich das? Will ich das? Was bringt mir Social Reading?
Was ist Social Reading?
Bücher sind und waren schon immer Gesprächsstoff unter Menschen. Bücher prägen unsere Sicht der Welt

So funktioniert Content Marketing auch in Ihrem Unternehmen

von |14. August 2013|

In den letzten Jahren hat sich der Begriff “Content Marketing” durchgesetzt, wenn es darum geht, durch wertvolle Inhalte seine Unternehmens-Zielgruppe zu erreichen und zu involvieren.
Wer mehr über die Grundlagen des Content Marketing erfahren will, dem seien zum Beispiel unsere Artikel “Eigenes Contentmarketing beginnt mit Hinhören und Hinschauen!” , “Content Marketing

Social Business: Stellen Sie die richtigen Fragen?

von |11. Juli 2013|

Wenn Kunden das erste Mal mit uns in Kontakt treten, dann hören wir meist folgende Fragen:

Sollen wir auf Twitter sein?
Brauchen wir Google+?
Sollen wir Gruppen in unsere Facebook Strategie mit einbeziehen?
Wie sieht es mit Pinterest, Instagram, Vine usw. aus? Wie können wir dort Fans generieren?
Welches Social Media Gewinnspiel Konzept hat

Bewusstsein, Authentizität und Social Media

von |17. Juni 2013|

Manchmal habe ich den Eindruck, ich wäre der einzige PR und Marketing Mensch, der sich mit dem Thema Bewusstsein und Social Media beschäftigt. Zum Glück gibt es aber noch andere großartige Kollegen wie Michael Rajiv Shah, die sich diesem Thema annehmen und es werden immer mehr.
In diesem Blog-Post wirft Michael

  • Byron Katie
    Permalink Gallery

    Byron Katies “The Work” for Business – Unternehmen und ihre Geschichten

Byron Katies “The Work” for Business – Unternehmen und ihre Geschichten

von |19. Februar 2013|

 
Source: chopra.com via Dieter on Pinterest
Wir sind eine ungewöhnliche Agentur. Genau genommen sind wir ein trojanisches Pferd.

Auf unseren Fahnen stehen Begriffe wie PR, Branding, Storytelling oder Social Media Marketing. Wir kümmern uns um Online- und Offline Marketing für unsere Kunden – von neue Webseiten bis hin zu Inhouse-Schulungen. Schlussendlich

Das PRand communication Mission Statement 2013

von |8. Januar 2013|

Source: tomfishburne.com via Dieter on Pinterest

Mission Statements sind ein wichtiger Teil im Branding Prozess. Leider wird es oft als notwendiges Übel angesehen und das sollte es nicht sein. Denn im Grunde schreibt man ein Mission Statement primär für sich selbst und sein Unternehmen. Es geht um den Fokus auf

Kundenprojekte – Heute: LichtErLeben

von |6. Dezember 2012|

Heute möchten wir ein weiteres Kundenprojekt aus dem KMU-Sektor vorstellen. Die Firma Elektro Breith aus Krems ist ein mittlerweile 60-jähriges Unternehmen in der dritten Generation. Das Jahr 2012 hat viele Neuerungen gebracht – unter anderem einen neuen Fokus im Geschäft und damit einhergehend ein neues Branding. Da kommen wir

Wie Sie Pinterest optimal geschäftlich nutzen

von |5. Dezember 2012|

Ja, wir arbeiten gern mit Pinterest. In der Unmenge an neuen Social Media Plattformen, hat es Pinterest 2012 geschafft herauszustechen und auch einen klaren Mehrwert für den Business Bereich zu bieten. Nicht nur die Userzahlen rund um den Globus können begeistern (25 Mio. Unique/Monat), sondern primär der konkrete Nutzen

Vorträge und Workshops in Brasilia

von |7. November 2012|

In Siebenmeilenstiefeln gingen in den letzten Wochen die Vorbereitungen für die große Auftaktveranstaltung “Networking – The new dimension of social business” in Brasilia voran. Unser Auftaktvortrag in der Universität Vestcon findet am 21.11.2012 in Brasilia statt.
Die Themen von PRand communication sind unter anderem:

Was bedeutet es heute als Unternehmen, ein

Kundenprojekte – Heute: Change TV

von |4. November 2012|

Wir wollen in Zukunft hier einige Kundenprojekte kurz vorstellen, auf die wir besonders stolz sind. Heute beginnen wir mal mit Change TV.
Change TV ist eine Multimedia-Plattform zum Thema “Wandel” und wurde von Teresa Arrieta gegründet. Sie ist freie Journalistin, arbeitet mit Print, Audio und Video, ist Sendungsgestalterin im ORF Bildungsradiosender