Profil-Foto-Natascha-SpiritHier auf unserem Agentur-Blog war es in den letzten anderthalb Jahren verdammt still. – Warum eigentlich?

Denn uns gab es und gibt es immer noch.
Wir hatten wunderbare Kundenprojekte – größere und kleinere oder auch einfach mal reine Schulungen für die Do-it-yourself-Fans unter uns.

Trotzdem hatten wir keine Passion, ständig die neuesten Marketing-Hits und -Tricks in hoher Taktung nach außen zu kommunizieren. Die Energie des ständig schneller und lauter Schreiens, die ständige Push-Energie, die ständige Selbstinszenierung, die in unserer Branche auch unter Kollegen durchaus nicht unüblich ist, war einfach nicht unsere, war nicht meine.

Die andere Seite

Wer uns kennt oder als Kunden neu kennengelernt hat, hat schnell erfahren, dass wir nicht nur eine Marketing-Agentur sind. Wir leben und arbeiten zusammen.
Dieter und ich sind unabhängig voneinander seit Teenager-Alter auf unserem spirituellen, transformativen Weg. Wir beide haben viele Ausbildungen und Weiterbildungen in diesem Feld. Oft waren wir die jüngsten. Früher zumindest, man wird ja nicht jünger :-)
Ich entdeckte u.a. Tarot als Einweihungsweg im Alter von 13 Jahren. Jahrelang war ich Autodidakt, hatte niemanden, mit dem ich wirklich in Austausch gehen konnte, oder von dem ich persönlich etwas lernen konnte. Dann hatte ich das Glück mit Anfang 20 meinen Tarotlehrer und mittlerweile guten Freund kennen zu lernen. Jenseits der Ausbildung bin ich nun seit über 10 Jahren in seiner Supervisionsgruppe. So hat auch Dieter unzählige Methoden kennengelernt, vertieft, studiert.
2014 haben wir sogar eine neue Methode gemeinsam gelernt und der Fokus richtete sich mehr darauf, dass wir auch diesen Teil nun professionell nach außen tragen wollten.
Die Entwicklung dieser Herzensprojekte war auch immer gekoppelt mit eigenen, inneren Wachstumsprozessen.
Ebenso war es ein Schritt, dass die gemeinsame Agentur bestand und wir dort als Team agierten, aber im Persönlichkeitsentwicklungsbereich jeder sein eigenes Baby hegte und pflegte.

Wir sind nicht für jeden

Unsere transformative Energie, unsere andere Weltsicht zeigt sich u.a. auch darin, dass wir nicht jeden Kunden anziehen. Viele Kunden spürten bewusst oder unbewusst, dass hier MEHR passieren würde als der reine Auftrag einer Webseite oder Beratung im klassischen Marketing-Sinne. Das hat auch hier bei vielen Kunden zu tiefgreifenden persönlichen Erkenntnissen geführt, die aber auch nicht immer so leicht zu nehmen waren. Es hat auch mal ordentlich geknirscht im Getriebe, denn gerade Dieters Energie – sein Geschenk – tiefgreifend Systeme zu erkennen, löste bei manchen nicht immer gleich offene Türen aus, denn man muss bereit seit für diese Veränderungen, und dass der Auslöser für diese wertvollen Veränderungen ausgerechnet die Marketing-Agentur war und ist, kam für manche verständlicherweise überraschend. Meine Energie ist eine andere, sie ist weniger dynamisch im Verhältnis zu Dieters. Meine ist ruhiger, ist sehr geduldig mit dem Gegenüber und gibt den Raum frei für einen natürlichen Fluss, für das Gefühl hier alles sein zu dürfen. In der Kombination bereitet dies den Boden, dass hier wirklich etwas passieren darf.
Auch wir haben uns gefragt, was denn da los sei…und ja, ganz ehrlich, wir sahen eine Zeit lang genau dieses Potential als Makel an, etwas das es zu kaschieren, zu verbergen galt, denn schließlich wollten unseren Kunden doch “einfach nur eine Webseite, Beratung oder ihr Branding erarbeiten”.

Unser vermeintlicher Schatten ist unser Potential

Der vermeintliche Schatten wird nun immer mehr zum Licht – denn ja, wir sind nicht einfach nur eine Agentur, wir sind für Kunden da, die bereit sind für Veränderung im Businessbereich und im Leben als Ganzes!
Das heißt nicht, dass unsere Kunden im klassischen Sinne spirituell sein müssen, aber viele sind es. Auch wohl deswegen, da sie uns nicht ihre Methode oder deren Sinnhaftigkeit erklären müssen, denn wir kennen diese Welt ja sehr gut.
Und es ist etwas wunderbares, diese Projekte zu besprechen, zu begleiten und umzusetzen, wenn wir Kunden aus dem spirituellen Bereich haben oder mit einer Produktentwicklung, die sehr naturnah ist oder einem Autor oder oder oder.

Es gab also eine Zeit der Innenkehr. Es gab Phasen, da war es purer Luxus, dass wir uns diese Zeit für uns nehmen konnten und nicht in einem 9-5-Job saßen.
Seit ca. anderthalb Jahren ist für mich der Überbegriff “Lebens-Rhythmus” ein sehr sehr wichtiger geworden: Wie kann ich meinen eigenen weiblichen Rhythmus intuitiv immer besser verstehen, ihn ehren, ihm folgen und wie kann ich andere darin begleiten und bestärken, diese wunderbare Reise für sich selbst anzutreten. Und so bin ihm gefolgt, gerade weil es eben keinen 9-5-Job gab, es gab innere Weiterbildung, es gab Spaziergänge an der Donau, es gab die Freude Sport wieder als wichtigen Lebensteil von mir zu entdecken u.v.m.
Und es gab Frustzeiten, denn auch wir müssen von etwas leben, auch wir müssen Miete bezahlen, auch wir möchten durch das nötige Geld teilhaben am Leben.
Es gab Frustzeiten, da wir unsere transformativen Begleitungen auch mal wenig bis gar keine Resonanz bekamen. Und vielen unter uns, die ebenso sehr feinfühlig sind, ist bewusst, dass auch aus kollektiver Energie-Sicht die letzen beiden Jahre so einiges mit sich brachten.

Beide Welten sind ein Teil von mir, beide Seiten können sich gegenseitig befruchten und darauf freue ich mich.

Natürlich habe ich aber auch beobachtet, dass es sogenannte Coaches oder Experten für eh alles gibt. Will ich das auch sein? Oder sollte es klar ein Fokus nur auf eine Sache geben? Nein, ich will das nicht sein, aber ich will authentisch mit dem sein, was ich kann, was ich bereit bin zu geben und worin ich gut bin.

Unser Licht darf nun also wieder hell strahlen, denn wir sind in viele transformative Tiefen gegangen und kommen mit dem Licht im Herzen wieder an die Oberfläche.
Es darf Neues entstehen, auch hier auf diesem Blog.

Und viele fragen uns, was wir denn nun als Agentur nun eigentlich wirklich machen. U.a. machen wir das:

  • Wir beraten und begleiten Dich auf dem Weg hin zu Deiner persönlichen Marke
  • Wir setzen dies um in Form Deiner Webseite, Deines Logos, Deiner Claims bezogen auf Deinen Kernwert
  • Wir besprechen mit Dir und schulen Dich in Deiner Kommunikationsstrategie für Deine passenden Social Media Kanäle, für Deinen Newsletter, für Deine Blogbeiträge und wie alles ineinander greift
  • Wir verhelfen Dir zu der Veröffentlichung Deines eBooks auf amazon vom Cover bis hin zur Autorenseite
  • …und dies sind die berühmten 10% des Eisberges, dies ist das Sichtbare, das am Ende dabei als etwas Greifbares raus kommen kann. Die anderen 90 % sind durch die Zeit, die wir miteinander verbringen, Zeiten des Wandels, so Du bereit dafür bist…

    Und wenn Du mal schauen magst auf Dieters und mein Herzensprojekt, dann geht es hier weiter:

    Natascha Pfeiffer SPIEGELMETHODE

    Dieters Alchemistische Werkstatt: alchemy.love

    Natascha Pfeiffer

    Über Natascha Pfeiffer

    Natascha Pfeiffer ist Co-Founder von PRand Communication. Für sie sind Marketing, Branding und PR-Arbeit stets mehr als profanes Kreieren von schillernden Werbebotschaften – ihr geht es um authentische Kommunikation auf allen Ebenen eines wahren Kerns. Dabei gehören die Offline- und die Online-Kommunikation, speziell im Social Media Bereich, zusammen betrachtet und sind Teil einer gesamten Kommunikationsstrategie eines Unternehmens.